Team

event4dogst eam
Stefanie Walter - Obfrau

– Sonderkindergartenpädagogin
– Voltigierwart FENA
– Ausbildung zum heilpädagogischen Reiten OKTR
– Certified European Dog Trainer – Turid Ruugas, Anne Lill Kvam
– Kleintierphysiotherapeutin ÖGVPT

Wissensvermittlung auf Basis wertschätzenden Umgangs zum Thema Mensch und Tier liegt mir am Herzen. Es bereitet mir Freude Seminare, Kongresse und Fortbildungen in diesem Sinne zu planen und zu organisieren. Ich hoffe hierbei Menschen zu begegnen die ebenso denken und denen es wichtig ist ein respektvolles Miteinander in den Alltag zu tragen.

Christine Lohynski - Kassier

– Kindergartenpädagogin
– Montessoripädagogin
– Certified European Dog Trainer – Turid Ruugas, Anne Lill Kvam

Es ist mir ein Anliegen das Miteinander zwischen Mensch und Tier zu verbessern und vor allem unseren Vierbeinern verständnisvolle Begleiter zur Seite zu stellen.

Anna Schremser - Schriftführerin

– Magistra der Philosophie (Publizistik- & Kommunikationswissenschaften)
– Ganzheitlich orientierte Hundeverhaltenstrainerin (THL)
– Inhaberin der Hundeschule „DOG to ME – ganzheitliches Hundetraining“ (www.dogtome.at)
– Mitglied Kollegenkreis „Gewaltfreies Hundetraining“

Was für ein Privileg es ist, diese unvergleichliche Freude und Liebe am eigenen Hund zu erfahren, weiß ich als stolzes Frauli eines wundervollen Mischlingsrüden aus dem Tierschutz nur allzu gut. Für ein fröhliches und entspanntes Miteinander sind neben einer vertrauensvollen Beziehung, der respektvolle Umgang und die richtige Erziehung entscheidend. In meiner Hundeschule stehe ich Menschen tatkräftig zur Seite um Fachwissen weiterzugeben, sowie Hunde und deren Sprache verstehen zu lernen. Durch event4dogs möchte ich den Erkenntnissen der modernen Hundeverhaltensforschung des Weiteren Raum geben – unseren Hunden und einem besseren Miteinander zu Liebe.

Thomas Kutscher - Obfrau Stellvertreter

– Ganzheitlich orientierter Hundeverhaltenstrainer (THL)

Die Stärkung der Mensch-Hund Beziehung, sowie die Förderung der inner- wie auch der zwischenartlichen Kommunikation sehe ich als große Herausforderung. Die Aufklärung von Hundehaltern über nicht zeitgemäße Ausbildungsmethoden, sowie das Näherbringen alternativer Möglichkeiten in der Hundeausbildung, sind mir ein großes Anliegen. Ich bin deshalb sehr glücklich, im Rahmen von Event4Dogs, meinen Beitrag leisten zu können um das Zusammenleben von Mensch und Tier zu verbessern.