AusverkauftTrainerfortbildung Junghunde 2.0 11. & 12. Nov. 2017

Weitere Infos unter: +43 (0) 676 / 535 62 56

We're sorry, but all tickets sales have ended because the event is expired.

Nächster Termin

  • Ticket für Junghunde 2.0
    Samstag, 11. November 2017 - Sonntag, 12. November 2017
    9:00 - 16:00

Trainer-Seminar Junghunde 2.0

Die Junghundezeit stellt viele Hundebesitzer vor große Herausforderungen, gerade deshalb brauchen sie unsere professionelle Unterstützung. In diesem Seminar bieten wir Ideen und Anregungen für die Gestaltung von Junghundekursen und der Ausbildung von Mensch und Hund in dieser manchmal problematischen Phase.

Inhalt des Seminares sind Bausteine und Ideen für Praxisübungen und Kursstrukturen, damit jeder Trainer für sich und seine Kunden die passende Junghundestunde erstellen kann.

Mit Praxisteil!

Themen: Junghunde – die wilde Zeit

  • Rassespezifische Eigenschaften zeigen sich
  • Geschlechtsreife
  • Kooperation statt Konfrontation
  • Den Fokus des Menschen einstellen
  • Beziehung vs. Erziehung?
  • Der nimmer müde Hund
  • Geh auf Deine Decke
  • Gehen an lockerer Leine
  • „Lass es“
  • Begrüßungssituationen / Impulskontrolle
  • Sitz / Platz / Bleib
  • Rückruf

Referentin: Wibke Hagemann (www.canipedia.de)

Vita:

Foto: Sabine Kukies

Foto: Sabine Kukies

Wibke Hagemann leitet die Hundeschule Canipedia in Emsdetten. Sie ist Referentin, Fachbuchautorin und TOP-Trainerin der Tierakademie Scheuerhof. 2014 absolvierte sie ein Fernstudium über die „Grundlagen der Psychologie“. In Seminaren bei Bob Bailey, Parvene Farhoody, Ken Ramirez und den Hühnermodulen von Viviane Theby hat sie ihr Wissen und ihr Trainingshandwerk verfeinert. Sie ist Co-Trainerin bei der Trainerfortbildung „Trainingsspezialist“ für Hundetrainer unter der Leitung von Katja Frey und ist Referentin bei der „Hundetrainerausbildung der Tierakademie Scheuerhof“.
Einer ihrer zentralen Wünsche für das „Tiertraining der Zukunft“ ist, dass es für Mensch und Tier zum gemeinsamen positiven Erfolgserlebnis wird. Um diese Philosophie zu verbreiten, teilt sie ihre Begeisterung und ihr Wissen in Seminaren und berät Tierhalter und Tiertrainer aus unterschiedlichsten Bereichen.

» Teilnehmerbeschränkung:
Teilnahme nur für Hundetrainer (auch in Ausbildung)

» Ausbildungsanerkennung:
Der Hundekongresses wird vom Messerlie Institut als Fortbildung anerkannt.
Für die Anerkennung beim ÖKV muss die Fortbildung vorab beim ÖKV eingereicht werden,
die Fortbildung ist unsererseits beim ÖKV gemeldet und anerkannt.

» Verpflegung:
Pausengetränke wie Mineralwasser und Kaffee sind im Seminarpreis enthalten, jedoch kein Essen.
Für die Mittagsverpflegung stehen in unmittelbarer Nähe Einkaufsmöglichkeiten bzw. Gasthäuser zur Verfügung.
Auf Wunsch können wir auch einen Lieferservice organisieren.

» Mitnahme von Hunden:
Bitte die Mitnahme von Hunden vorab mit dem Veranstalter abstimmen.