AbgelaufenTrainerfortbildung! Feinheiten im Hundetraining 11. & 12. Juni 2016

Event Info: +43 (0) 676 / 535 62 56

Upcoming Date(s) and Time(s)

  • Teilnahme mit Hund
    Samstag, 11. Juni 2016 - Sonntag, 12. Juni 2016
    9:00 - 17:00
    - Teilnahme mit HUnd
  • Teilnahme ohne Hund
    Samstag, 11. Juni 2016 - Sonntag, 12. Juni 2016
    9:00 - 17:00
    - Teilnahme ohne Hund

Exclusiv für Trainer!
Feinheiten im Hundetraining

Mit Frau Dr. med. vet. Esther Schalke, Fachtierärztin für Tierverhalten

Frau Dr. Schalke, Fachtierärztin für Verhalten und seit Jahrzehnten selbst in den unterschiedlichsten Bereichen des Hundesports erfolgreich, zeigt uns worauf es wirklich ankommt, denn die Feinheiten liegen wie immer im Detail.
Dieses als Praxisworkshop gestaltete Seminar greift die mitgebrachten Fälle der Mensch/Hund Teams auf und stellt die wichtigen Feinheiten für ein erfolgreiches Training dar.
Wie funktioniert z.B. die Externe Belohnung am effizientesten, was ist für meinen Hund in meinem Training das beste Belohnungsintervall und was kann alles Verstärker für ein Verhalten sein?  Was ist das Matching Law  und warum ist es so wichtig im Training immer daran zu denken?

Das Seminar richtet sich an alle HundetrainerInnen, die Spaß an einem stressfreien aber dennoch erfolgreichen und effizienten Training haben.


Vita:
Dr. Esther Schalke ist in Hamburg aufgewachsen, nach dem Abitur absolvierte sie ein freiwilliges soziales Jahr (1989-1990) in Arica/Chile. Tiermedizin-Studium in Hannover (1990-1996) Auslandssemester in Chillan/Chile (1994), Approbation 1996 in Hannover.
Promotion (2000) am Institut für Tierschutz und Verhalten der Tierärztlichen Hochschule Hannover
Von 1997-2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Tierschutz und Verhalten der Tierärztlichen Hochschule Hannover (Verhaltenstherapie, Lehre und Forschung). Forschungsschwerpunkte: Lernverhalten und Aggressionsverhalten bei Hunden.
Seit 2008 Fachtierärztin für Tierverhalten, seit 2009 De Facto Diplomate des European College of Veterinary Behaviour Medicine (ECVBM)

» Maximale Teilnehmerzahl:
Mit Hund: 7
Ohne Hund: 20

» Zielgruppe:
Ausgebildete Hundetrainer/Innen (Nachweis erforderlich).

» Fortbildungsanerkennung:
Tierschutzqualifizierte HundetrainerIn,  Messerli Forschungsinstitut: 7h

» Verpflegung:
Pausengetränke wie Mineralwasser und Kaffee sind im Seminarpreis enthalten, jedoch kein Essen.
Für die Mittagsverpflegung stehen in unmittelbarer Nähe Einkaufsmöglichkeiten bzw. Gasthäuser zur Verfügung.
Auf Wunsch können wir auch einen Lieferservice organisieren.

» Mitnahme von Hunden:
Bitte das Betreten des Geländes vorab mit dem Veranstalter abstimmen.