AbgelaufenScience meets Physiotherapy

Event Info: +436765356256

We're sorry, but all tickets sales have ended because the event is expired.

Upcoming Date(s) and Time(s)

  • Science meets Physiotherapy
    Ticket für die 2 tägige Tierarzt Fortbildung 14.&15.05.2022
    Samstag, 14. Mai 2022 - Sonntag, 15. Mai 2022
    9:30 - 17:00

Neue Erkenntnisse und Studien der Biomechanik und ihre praktische Anwendung im physiotherapeutischen Alltag. Eine zweitägige Fachfortbildung für TierärztInnen.

event4dogs freut sich unter der Schirmherrschaft von Frau Dr. Barbara Koller den renommierten Prof. Dr. Dr. h.c. Martin S. Fischer bei uns in Österreich begrüßen zu dürfen. Fischer wird gewohnt wortgewandt und bildunterstützt die neuesten Erkenntnisse der faszinierenden Welt der Hundefortbewegung anhand der Jena Studie zur Fortbewegung des Hundes vortragen und spannende Erkenntnisse und Ergebnisse zur Lumbalwirbelsäule, Aktivierung der Rückenmuskulatur und Halswirbelsäule, sowie den Vorderextremitäten liefern.
Unterstützt wird er von der Fachtierärztin für Physiotherapie und Rehabilitation Dr. Barbara Koller, die ebenso auf ihre Expertise zur Gangbildanalyse und im Speziellen auf physiotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten bei Knieproblemen eingehen wird.

Vita: Prof. Dr. Dr. h.c. Martin S. Fischer

fischerVita:
Prof. Dr. Dr. h.c. Martin S. Fischer, Institut für spezielle Zoologie und Evolutionsbiologie Friedrich-Schiller-Universität Jena

Forschungsschwerpunkte:

  • Biologie von Säugetieren
  • Bewegungssystem der Säugetiere und landlebender Wirbeltiere
  • Schädelentwicklung von Säugetieren
  • Entwicklung von Laufmaschinen
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des VDH
  • Studien zur Fortbewegung
  • Studien zur Genetik verschiedener Rassen
  • Studien zur Beißkraft und der Mastikation von Hunden
  • Eingeladener Vortrag zur Einhundertjahrfeier des FCI in Brüssel
  • Durchführung von Hundeakademien des VDH
Vita: Dr. med. vet. Barbara Koller

KollerVita:
Dr. Barbara Koller, Fachtierarzt für Physiotherapie und Rehabilitationsmedizin, Spezialisierung auf Triggerpunkt Therapie, Leitung eines Tier-Reha-Zentrum. Seit 1991 diverse Vorträge und Publikationen im In- und Ausland. Aktiv im Windhundesport mit eigenen Hunden bzw. als Bahntierarzt tätig
mehr lesen

Programm

Samstag:

9:30 – 10:30 Uhr | Prof. Dr. Fischer:
Allg. Untersuchungs- und Analysetechniken

10:45 -11:45 Uhr | Prof. Dr. Fischer:
Grundsätzliches zu den Gangarten, den Prinzipien der Fortbewegung des Hundes und das Wichtigste der Biomechanik

11:45 – 12:45 Uhr | Dr. Koller:
Gangbildanalyse, wichtiges Tool für den Physiotherapeuten

14:00 – 15:30 Uhr  | Prof. Dr. Fischer:
Betrachtung des Knie- und Hüftgelenkes, Wechselwirkung und Zusammenspiel

16:00 – 17:00 Uhr  | Dr. Koller:
Der Kniepatient, physiotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten

Sonntag:

9:30 – 10:30 Uhr | Prof. Dr. Fischer:
Knochen als lebendes Gewebe und Grundsätzliches zur Belastung der Gelenke

10:30 – 11:30 Uhr  | Prof. Dr. Fischer:
Neue Erkenntnisse und Ergebnisse zur  Lumbalwirbelsäule, Aktivierung der Rückenmuskulatur und Halswirbelsäule

11:30 – 13:00 Uhr  | Prof. Dr. Fischer:
Neue Betrachtungen zur Vorderextremität. Der dominierende Beitrag der Scapularotation und Scapulatranslation, Betrachtungen des Schulter- und Ellbogengelenkes

14:30 – 16:00 Uhr  | Dr. Koller:
Triggerpunkttherapie, Theorie  und Praxis

 

» Veranstalter:
Fachtierärztin für Physiotherapie und Rehabilitationsmedizin Dr. Barbara Koller in Kooperation mit event4dogs e.V.

» Teilnahmebedingungen:
Die Fortbildung ist nur für TierärztInnen ausgelegt
Achtung – es gibt eine beschränkte Teilnehmerzahl!

» Ausbildungsanerkennung:
12 Bildungsstunden werden anerkannt

» Verpflegung:
Pausengetränke, Snacks sowie Mittagessen sind im Seminarpreis inkludiert

» Seminarort:
ÖKV, 2362 Biedermannsdorf, Siegfried Marcus Str. 7

» Mitnahme von Hunden:
Aus Rücksichtnahme auf einen ungestörten Seminarablauf ist es leider nicht möglich ihren Liebling mitzubringen. Wir bitten diesbezüglich um Verständnis!

» Stornobedingungen:
siehe allgemeine Geschäftsbedingungen

» Service:
Übernachtungsmöglichkeiten